Unternehmungen





Sie haben sich entschlossen unseren schönen Ort zu besuchen?! Sehr gut, nun benötigen Sie noch ein paar kleine Hinweise, was man nach den fünf Tagen Sport bzw. Ruhe und Entspannung bei uns noch so machen kann.

Spezielle Angebote für den Sommer / Winter finden Sie auf den dafür vorgesehen Seiten. Hier soll Ihnen ein kleiner Überblick über allgemeine Unternehmungen weiter helfen.

Wenn Sie sich für Kunst und Kultur interessieren, dann sind Sie bei uns richtig. Nassau ist ein hervorragender Startpunkt für die Erkundungen der verschieden Museen/Theater. Ob Bergbau, Geschichte, Musik oder  Schauspiel, schnell sind Sie von Nassau aus am Ziel.
Aber auch Sport und Wanderfreunde kommen bei uns auf Ihre Kosten. Nicht umsonst fand bei uns das erste internationale Damenskirennen statt. Außerdem können wir stolz sein, denn aus unserem Ort kommen zwei Olympiateilnehmerinnen und wir haben immer wieder ein paar heiße Eisen im Feuer!



Finden Sie Wanderführer für das Erzgebirge bei Amazon.



Konzerte im Jahr 2018 an der Silbermannorgel zu Nassau:

Download aller Termine als PDF - hier

  • Sonnabend, 05.05.2018, 17.00 Uhr: Konzert für Orgel und Flöte
    Prof. Matthias Eisenberg–Orgel / Straupitz
    Prof. Susanne Ehrhardt–Flöte / Berlin
    Eintritt 10,00 €, ermäßigt 8,00 €
  • Sonnabend, 02.06.2018, 17.00 Uhr: Konzert für Orgel und Violine
    Prof. Christian Funke – Violine/Leipzig
    Dr. Stefan Altner – Orgel/Leipzig
    Eintritt 10,00 €, ermäßigt 8,00 €
  • Sonnabend, 21.07.2018, 17.00 Uhr: Orgelkonzert
    Prof. Andreas Schröder - Karlsruhe
    Eintritt 8,00 €n
  • Sonnabend, 18.08.2018, 17.00 Uhr: Orgelkonzert
    Christina Banegas – Uruguay Montevideo
    Eintritt 8,00 €
  • Sonnabend, 01.09.2018, 17.00 Uhr: Benefizkonzert
    Michael Schönheit – Gewandhausorganist Leipzig, um eine Spende zu Gunsten des Erhalts und der Pflege der Silbermannorgel in Nassau wird herzlich gebeten
  • Sonnabend, 22.09.2018, 17.00 Uhr: Orgelkonzert
    Johannes Krahl – Leipzig (Silbermann-preisträger 2017)
    Eintritt 8,00 €
  • Sonnabend, 13.10.2018, 17.00 Uhr: Konzert für Orgel und Violine
    Kantor Peter Kleinert – Frauenstein
    Johanna Kleinert–Gesang und Violine
    Eintritt 8,00 €
  • Montag, 31.12.2018, 23.15 Uhr: Orgelvesper zum Jahreswechsel
    Tobias Spenke – Bremen
    Andacht Matthias Wehner - Nassau

Gefördert durch den Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen

Orgelführungen - CD Bestellungen

nach Vereinbarung mit Kantor Peter Kleinert (Tel. 0172/6743563)
oder über e-Mail:

Ev.-Luth. Kirchspiel Frauenstein
Pfarramt II
Hauptstr. 34
01776 Hermsdorf
Tel. 035057-51303  
Fax 035057-5471

Folgende CDs sind erhältlich:
  • 250 Jahre Silbermannorgel zu Nassau (Thomas Meyer-Fiebig (Tokyo) spielt Werke von J.S. Bach, G. Muffat, J.G. Walter u.a.) - (12 € zzgl. 3 € Versand)
  • Silbermannorgel der Dorfkirche zu Nassau (Ausschnitte aus diversen Konzerten - u.a. der Orgelweihe zum 250. Geburtstag) -  (12 € zzgl. 3 € Versand)
  • Vom Himmel hoch, da komm ich her (Fernando Souza - Barockoboe; Ruprert Gottfried Frieberger - Orgel) - (15 € zzgl. 3 € Versand)


Sie haben Interesse am Leben Gottfried Silbermanns bekommen? Kein Problem, er ist in unserem Stadtgebiet geboren und wir natürlich auch ein Museum über Ihn. Dieses befindet sich in Frauenstein im Schloss.

Öffnungszeiten Silbermannmuseum Frauenstein:
ganzjährig Di - So  und Feiertags / nach Anmeldung
10:00 - 16:00 Uhr
Telefon 037326 1224
Mit der Eintrittskarte können Sie auch gleich die Burgruine Frauenstein besichtigen.
Öffnungszeiten Burgruine:  Mai - Oktober, Di - So 10:00 - 16:00 Uhr und Feiertags und nach Anmeldung

Oder schauen Sie bei Amazon nach CDs von weiteren Silbermannorgeln ... hier.



Sehenswert in näherer Umgebung:

Auf zum Sauensäger nach Blockhausen.



Weitere Museen in näherer Umgebung:

Besuchen Sie das technische Denkmal Weicheltmühle und staunen Sie, wie mit Wasserkraft aus Knochen Mehl wird. Wenn Sie schon da sind, machen Sie gleich noch einen Abstecher nach Hermsdorf und informieren sich im Bauern- und Heimatmuseum über alte Sitten und Gebräuche.
Ein interessantes technisches Denkmal ist der Eisenhammer in Dorfchemnitz. Auch dort werden mit Wasserkraft Werkstoffe bearbeitet.
In Seiffen gibt es noch ein Freilichtmuseum mit originalen alten Häusern. Ausserdem lohnt sich in Seiffen ein Besuch des Spielzeugmuseums. Ach ja, vergessen Sie nicht genügend Geld mit nach Seiffen zu nehmen, denn dort ist das ganze Jahr Weihnachten.
Im Nachbarort gibt es das Sächsische Brauereimuseum. Informieren Sie sich bei einer tollen Führung über alte und neue Gewohnheiten und probieren Sie im Anschluss das leckere Rechenberger Bier.
Sehen Sie im Nussknackermuseum Neuhausen den größten Nussknacker der Welt und viele Vertreter Ihrer Kunst.

Bild "nussknackermuseum.jpg"  Bild "nussknackermuseum_maus.jpg"

Wie, Sie haben genug auf der Erdoberfläche gesehen? Kein Problem, früher war das Erzgebirge ein beliebtes Bergbaugebiet. Somit haben wir auch ein paar Besucherbergwerke zu bieten. Zinnwald und Freiberg sind hier zu nennen.